Öffentliche Bekanntmachungen

Gemeinde-Aushang vom 21.03.19

Liebe Zislower Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

heute hat mir Frau Harnau vom Campingplatz „Naturcamping Zwei Seen GmbH“ mitgeteilt, dass sie mir als Geschäftsführerin ein deutliches Zeichen für nachbarschaftliche Unter­stützung senden möchte.
Meine Fairness, Geduld und gute Sacharbeit für den Rechts- und Ortsfrieden zahlt sich auch hier wieder aus. Nicht immer mit dem Anwalt drohen, jahrelang gegeneinander klagen, sondern aufmerksam miteinander reden, Wissen um Unzulänglichkeiten austauschen, den anderen verstehen wollen…

                             ...und vor allem gute Nachbarschaft und nicht den Streit pflegen!

 

 

Frau Harnau schrieb mir gestern wörtlich:

 

Als Zeichen unserer nachbarschaftlichen Unterstützung für Sie und Ihr weiteres Engagement zur Herstellung des Dorffriedens habe ich, wie gerade telefonisch besprochen,

am heutigen 20. März 2019 die Pforte
zwischen den beiden Campingplätzen geöffnet.

Es ist unser Vorschuss für ein konstruktives Miteinander und wird von Ihnen sicherlich auch so kommunizierbar sein.

 

 

Ehrlicherweise muss ich ergänzen: Die Kuh ist noch nicht ganz vom Eis, aber wir reden wieder vertrauensvoll miteinander und suchen nach gemeinsamen Lösungen für Probleme.

 

Natürlich möchte ich mich für dieses erste deutliche Entgegenkommen bedanken. Wir dürfen aber auch nicht die Umstände vergessen, die zur verschlossenen Pforte geführt haben. Nach meiner Wahrnehmung hat sich Frau Harnau hier nur gewehrt und in der höchsten Waldbrand­stufe 5 die Notbremse gezogen, als sie nach der rechtswidrigen Kündigung von Benny Rittmüller keine kompetente und handlungsfähige Geschäftsführung und gewählte Bürger­meisterlösung mehr vorgefunden hat. Diese haben wir mit Benny Rittmüller, Evi Kloth und Uwe Albrecht nach der Wahl und Amtseinführung seit Anfang Oktober 2018 behutsam wieder aufgebaut.
Nach der Winterpause ist der Dialog nun so weit vorangeschritten, dass wir gegenseitiges Vertrauen aufbauen konnten. Der Dialog mit Anwälten ist bekanntlich viel komplizierter, da natürlich immer nur eine Seite Recht hat und gern lange und teuer dafür streitet. Ich bedanke mich also auch für Frau Harnaus jahrelange Geduld mit uns, denn es war nach ihren glaub­haften Schilderungen auch mit Frank Distler und Elke Schubert nicht immer ganz leicht. Da war schon damals deutlich mehr Sand im Getriebe, als nur die längst bekannte rechtswidrige und schlecht durchgeführte Einführung der Kurabgabe über die Konkurrenzrezeption Wald- und Seeblick Camp GmbH zu beklagen.

 

Ihr Bürgermeister

Uwe Albrecht

<< Neues Textfeld >>

Veröffentlichung der Machbarkeitsstudie zur Renaturierung Satower Bach:

Titelblatt zur MBS Satower Bach.pdf
PDF-Dokument [476.0 KB]

Aktuelles

Erfahren Sie alles über unsere Termine und aktuelle Veranstaltungen.

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Telefon: (+49) 039924 2211

E-Mail: info@gemeinde-zislow.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Zislow